Rechtspolitik

INFORMATIONEN ÜBER DIE BEDINGUNGEN UND REGELN DER VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN 

Gemäß den Vorgaben der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung, weiter „DSGVO“) informieren wir Sie, dass unsere Gesellschaft die uns von den Kunden übermittelten personenbezogenen Daten verarbeiten wird.

Wir geben an, dass der Verantwortliche der personenbezogenen Daten in dem in diesem Dokument genannten Umfang die Gesellschaft Siuda, Filipowski i Partnerzy Spółka Adwokatów i Radców Prawnych mit Sitz in Poznań [Posen], Adresse: ul. Tylne Chwaliszewo 25, Lokal B.2.2.1, eingetragen in das vom Amtsgericht Poznań – Nowe Miasto i Wilda [Posen – Neustadt und Wilda] in Poznań [Posen], VIII. Wirtschaftskammer des Landesgerichtsregisters, geführte Unternehmerregister des Landesgerichtsregisters unter der Nummer KRS 0000169600, statistische Nummer REGON 634507952, Steueridentifikationsnummer NIP 7781411226 (weiter „Verantwortlicher“) ist.

Ihre personenbezogenen Daten werden verarbeitet:

  1. auf Grundlage von Artikel 6, Absatz 1, Buchstabe b) und Buchstabe c) DSGVO zum Zwecke:
    a) der Aufnahme von Handlungen vor dem Vertragsabschluss auf Forderung der Person, welche diese personenbezogenen Daten betreffen, oder in Umsetzung des Vertrages, dessen Partei, die Person, welche diese personenbezogenen Daten betreffen, ist;
    b) der Erfüllung einer auf dem Verantwortlichen lastenden, rechtlichen Pflicht;
  2. auf Grundlage von Artikel 6, Absatz 1, Buchstabe f) DSGVO – zu Zwecken, die aus dem berechtigten Interesse des Verantwortlichen folgen, d.h. zur:
    a) Geltendmachung von oder Absicherung vor Ansprüchen;
    b) Durchführung von Analysen der Qualität und der Statistiken in Bezug auf die angebotenen Dienstleistungen und hergestellten Produkte;
    c) Archivierung der Unterlagen und Dokumente, darunter der mit dem Handelskontrakt verbundenen Dateien

Abnehmer Ihrer personenbezogenen Daten sind der Verantwortliche, seine ermächtigten Arbeitnehmer und Mitarbeiter, die Körperschaften, die sich mit der IT-Bedienung und der Buchhaltung beschäftigen, die Geschäftspartner im Bereich der gewährten Rechtshilfe sowie die Arbeitnehmer und Mitarbeiter solcher Körperschaften.

Sie haben das Recht, vom Verantwortlichen Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten, deren Richtigstellung, Löschung und Beschränkung der Verarbeitung zu fordern, einen Widerspruch gegen die Verarbeitung einzubringen sowie die Übertragung der personenbezogenen Daten zu verlangen. Bei Verarbeitung der personenbezogenen Daten auf Grundlage einer gewährten Zustimmung steht Ihnen das Recht auf Rücknahme der für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erteilten Zustimmung in einem beliebigen Moment  zu (was keinen Einfluss auf die Rechtskonformität der Verarbeitung hat, die vor der Rücknahme dieser Zustimmung erfolgt ist).

Zeitraum, über welchen die personenbezogenen Daten aufbewahrt werden:

  1. Personenbezogene Daten, die zum Zwecke des Abschlusses oder der Ausführung eines Vertrages bzw. der Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung des Verantwortlichen verarbeitet werden, werden für den Gültigkeitszeitraum des Vertrages und nach dessen Ablauf für den Zeitraum aufbewahrt, der zur Absicherung vor oder zur Geltendmachung von gegen den Verantwortlichen oder durch den Verantwortlichen zustehenden Ansprüchen notwendig sind, sowie für den Zeitraum, der zur Erfüllung der rechtlichen Verpflichtung des Verantwortlichen (etwa einer solchen, die aus den Steuervorschriften oder den Vorschriften über das Rechnungswesen folgt) notwendig ist.
  2. Personenbezogene Daten, die zu Zwecken verarbeitet werden, die aus dem berechtigten Interesse des Verantwortlichen folgen, werden bis zum Zeitpunkt der Einbringung eines Widerspruchs gegen eine solche Verarbeitung verarbeitet.
  3. Personenbezogene Daten, die auf Grundlage einer Zustimmung verarbeitet werden, werden bis zum Widerruf dieser Zustimmung verarbeitet.

Ihnen steht das Recht zur Einbringung einer Beschwerde beim Generalinspektor für den Schutz personenbezogener Daten oder einem anderen (an seiner Stelle eingeführten) Aufsichtsorgan zu, wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nach Ihrer Ansicht die Vorschriften der DSGVO verletzt.

Ihre personenbezogenen Daten werden nicht in Form einer Profilierung [automatisierten Entscheidungsfällung] verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben.

In jeder mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verbundenen Angelegenheit können Sie uns durch Einsendung einer E-Mail an die Adresse biuro@siuda-filipowski.pl kontaktieren.

Siuda, Filipowski i Partnerzy
Spółka Adwokatów i Radców Prawnych


ul. Tylne Chwaliszewo 25 lok B.2.2.1
61-103 Poznań

biuro@siuda-filipowski.pl
Tel.: +48 61/852 28 09
Fax: +48 61/855 75 94
Steueridentifikationsnummer NIP: 778-141- 12-26
statistische Nummer REGON: 634507952

Kontonummer
PL 80 1140 2017 0000 4402 1307 7816
BIC/SWIFT-Code: BREXPLPWMBK


Rechtspolitik
Karte